Seelenupdate 7.6. - 13.6.2021


An manchen Tagen braucht dein Leben Mut. Mut die Dinge so anzupacken, wie du es für richtig hältst. An anderen Tagen verlässt dich der Mut und du getraust dich kaum vor die Türe, weil du nicht weisst, was auf dich zukommt.

Das ist alles normal und gehört zum Leben, es ist das Leben. Wir leben in Schwankungen, von Freude und schweren Zeiten, denn alles braucht den Ausgleich, wie das Ying und Yang. Der Zyklus des Lebens ist ein Gesetz der Natur, dass wir nicht brechen können.

Also was kannst du tun? Bewege dich in diesen Wellen des Aufs und Abs. Je mehr du mitgehst, umso mehr kannst du dich gehen lassen, dich anpassen.

Das Leben ist eine Reise. Du bist auf deinem Spielbrett des Lebens, wo du dein dich von Feld zu Feld bewegst. Es ist dein eigenes Brett, deine Bestimmung, wie du dich selbst bewegen magst. Oft bleiben wir an einer Stelle stehen, weil wir Angst haben uns zu bewegen. Wir könnten anderen Menschen mit unseren Entscheidungen weh tun, sie gar verletzen.

Doch für was bleibst du wirklich stehen? Höre mal ganz tief in dich hinein, warum hältst du immer wieder an und bewegst dich nicht? Genau: Angst! In dir sitzt eine tiefe Angst des Versagens, Angst nicht mehr geliebt zu werden, wenn du dich wirklich zeigst. Und dabei verlierst du wertvolle Zeit auf deinem Spielbrett.

Andere begleiten Dich in deinem Leben, das ist ihre Aufgabe. Doch sie sind nicht am Zug, machen nicht den nächsten Schritt auf deinem Lebensbrett.

Du darfst dich trauen, für dich selbst einzustehen, deine Grenzen nach Aussen zu kommunizieren. Besuche den Kurs, den Du schon lange machen willst, einfach weil es sich gut anfühlt. Trenne dich von dem Menschen, für den du nur Mitgefühl, jedoch keine Liebe fühlst. Kündige den Job, der dir keinen Spass mehr macht und dir deine Energie raubt.

Du darfst! Es ist dein Leben! Du kannst nur Gewinnen, immer, denn du stehst für DICH ein!

64 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen