Seelenupdate 14.-20.2.22


Die neue Woche beginnt mit dem allgemein bekannten “Valentinstag”. Der Tag, an welchem man seinem Liebsten/ seiner Liebsten seine Liebe bezeugt. Genau, an einem einzigen Tag verfällt man in den Stress, seine Liebe mit Geschenken im Aussen zeigen zu “müssen”.


Dies zeigt einmal mehr, dass wir als Menschheit eine grosse Aufgabe vor uns haben. Eine ganze Generation hat sich das Lernthema “Selbstliebe” ausgesucht.


Was heisst Selbstliebe für dich? Nimm dir mal ein paar Minuten Zeit und fühle in dich hinein. Was macht dieses Wort mit dir? Wo in deinem Leben lebst du die Selbstliebe und wo nicht?


Für die Zukunft wünsche ich mir ein Schulfach “Selbstliebe”, wo die Kinder bereits in der Schule lernen dürfen was es heisst, sich selbst zu lieben.

Unsere Generation lernt mühsam, holprig und oft schmerzhaft was es heisst, in die eigene Selbstliebe zu kommen. Sich selbst wahrzunehmen, sich an erste Stelle zu stellen und keine Angst zu haben, es könnte egoistisch erscheinen.


Selbstliebe heisst für mich, immer wieder zu prüfen, ob ich auf meinem Herzensweg bin. Oder wo gehe ich zu viele Kompromisse ein, welche mir weh tun und mich von meinem Weg abbringen?


Selbstverständlich geht man in einer Verbindung zu einem zweiten auch Kompromisse ein, diese sollten jedoch nie der eigenen Heilung, Entwicklung und Selbstliebe im Weg stehen.

Wir werden nackt geboren und werden nackt wieder von dieser Erde gehen. Dazwischen sind ständig auf der Suche nach Erfüllung, Zufriedenheit und Sicherheit.


All diese Gefühle wirst du nicht im Aussen finden, sondern diese sind bereits in dir drin. Doch keiner hat dir den Schlüssel für diesen wundervollen Schatz mitgegeben. Genau diesen Schlüssel zum inneren Paradis suchst du nun verzweifelt.


Stille, Innenschau, dir Zeit für dich und deine Seelenreise nehmen, eine Achtsamkeitsbuch schreiben, Meditieren, dich selber kennenlernen, dich loben für dein Sein, Dankbarkeit für dein Leben. Dass ist für mich Selbstliebe.


Ich wünsche mir, dass du dich jeden Tag aufs Neue in dich verliebst. Denn du bist die wundervollsten Geschöpfe in deinem Leben, die Königin, der König und lass dir nie etwas anderes einreden!

Schenke Liebe und die du wirst sie mehrfach zurückbekommen.

In Liebe, Ursula